Unterstützen & Mitwirken

Ewaka Deutschland e.V. wird finanziert und unterstützt durch Spenden, Patenschaften und Freiwilligendienste. Dank der finanziellen Hilfe konnten wir schon vielen Kindern ein Zuhause schenken und sie in ihren Familien fördern. Damit wir noch mehr Kindern eine bessere Zukunft ermöglichen und die aktuellen Projekte weitergeführt werden können, sind wir auf Unterstützung angewiesen. Daher freuen wir uns über jede Art von Unterstützung und Förderung, egal ob groß oder klein, materiell oder finanziell. 

Direkt Spenden über Paypal

DSC_0043_edited.jpg

Oder über unser Konto

Spendenkonto:

Kontoinhaber: EWAKA: Deutsche Kinder-und Jugendförderung für Uganda e.V.

IBAN: DE75 5205 0353 0150 0021 07

Kreditinstitut: Kasseler Sparkasse

BIC: HELADEF1KAS

Verwendungszweck: Spende (Ihr Name und ggf. ihre E-Mail Adresse, wenn eine Eingangsbestätigung gewünscht ist) 

Spendenquittungen werden auf Anfrage gerne ausgestellt.

Bitte geben Sie hierfür Ihre Adresse im Verwendungszweck an. 

Wir möchten darauf hinweisen, dass wir erst ab einer Spende von 200 Euro eine Spendenquittung ausstellen können, da dies mit Aufwand und Kosten verbunden ist. Bei einem Betrag unter 200 Euro ist jedoch keine Spendenquittung notwendig. Sie können ganz einfach einen Ausdruck der Überweisung für die Steuererklärung verwenden. Wir bitten um ihr Verständnis. (weitere Infos dazu hier).

Vielen Dank für Ihre Spende!

DSC06118 (2).JPG
Formular für eine Projekt-Patenschaft

Projektpatenschaft

​Einen Großteil der Unterstützung erhält unser Projekt aus persönlichen Projektpatenschaften. Diese können Sie als monatliche Unterstützung abschließen. Über Bilder und Videos können Sie am Projekt teilhaben. Durch die Projektpatenschaft finanzieren wir unsere laufenden Projekte in Uganda, wie das Kinderheim, die Bildungspatenschaften für Kinder in Ihren Familien sowie Bildungsprojekte. 

Sie möchten eine Patenschaft übernehmen?

Dann können Sie einfach das untenstehenden Formular ausfüllen und an uns via Post und E-Mail schicken. Sollten Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns gern für weitere Informationen.

Freiwilligendienst

Unser Projekt erhält jährlich neue Unterstützung von weltwärts-Freiwilligen durch den ASC Göttingen. Wir freuen uns jedoch immer über Freiwillige, die diese Arbeit ergänzen und unser Projekt mit ihren eigenen Ideen bereichern.

 

Wer kann bei uns als Freiwillige*r unterstützen? 

 

Du hast Interesse daran unser Projekt nachhaltig für mindestens 3 Monate zu unterstützen und hast bereits…

 

… ein abgeschlossenes Studium oder eine Ausbildung, durch dessen Wissen und Können du das Projekt gut ergänzen und unterstützen kannst? (z.B. Soziale Arbeit, (Sonder-)Pädagogik, Maurer, Architektur…),

 

…ein längeres Praktikum im sozialen Bereich gemacht bzw. engagierst dich ehrenamtlich?

 

…einen Job im sozialen Bereich?

 

 > Dann sind wir gespannt auf deine Bewerbung und würden uns freuen, wenn du dein Wissen in unser Projekt einfließen lässt.

Das EWAKA/ENDASI Team unterstützt dich außerdem bei der Organisation deines Aufenthalts, hilft dir bei der Buchung von Unterkünften und Flügen und steht dir bei Fragen immer zur Verfügung. Falls du also Lust hast, ein Teil des EWAKA & ENDASI Teams zu werden und unser Projekt zu unterstützen, kontaktiere uns doch einfach per Mail unter vorstand@ewaka.org oder telefonisch unter +49 176 42077768.

 

 

Warum keine Kurzzeitfreiwilligen bzw. Freiwillige ohne Ausbildung bei Endasi?

 

Der kurze Zeitraum, den Kurzzeitfreiwillige in den Projekten verbringen, bietet nicht genug Zeit, sich in eine neue Kultur und Umgebung einzuleben oder sich in einer neuen Arbeitsumgebung einzuarbeiten. Die Kinder hätten so zu viele neue Bezugspersonen, die nach kurzer Zeit wieder verschwinden. Vor allem Freiwillige ohne jegliche Vorerfahrung oder Ausbildung sind keine große zusätzliche Hilfe. Unser Ziel ist eine nachhaltige Unterstützung, für welche es mehr Erfahrung und Expertise braucht. Denn wir hoffen auf einen kulturellen Austausch von pädagogischer Bildung und einer daraus folgenden Weiterbildung der Mitarbeiter:innen, um perspektivisch nicht mehr auf Freiwillige aus dem Ausland angewiesen zu sein. 

Sachspenden

Neben Geldspenden freuen wir uns auch immer sehr über Sachspenden. Aktuell benötigen wir vor allem die rechts aufgelisteten Dinge. Bei anderen Sachspenden klären Sie bitte vorher mit uns ab, ob diese momentan benötigt werden. 

Sachspenden können nach vorheriger Absprache mit Lucas Abel an folgende Adresse gesendet werden:

Ewaka Deutschland e.V.

Carl-Schurz-Straße 29

50321 Brühl

Sachspenden:

 

  • Fußballschuhe, Fußbälle & Handbälle

  • Englische Kinder- und Jugendbücher

  • Hygieneartikel (Zahnbürsten, Duschgel, Vaseline, Windeln, etc.)

  • Medizin (Wundheilsalbe, Desinfektionsmittel, Verbandszeug, Schmerztabletten, Medikamente gegen Übelkeit etc.)

  • Laptops und Handys

  • Nähmaschinen