Das Kinderheim Jinja 

In unserem Kinderheim leben zurzeit ca. 25 Kinder und Jugendliche im Alter von 2 bis 19 Jahren. Diese werden durch zwei Caretaker, zwei Lehrer*innen, eine Köchin sowie unsere Sozialarbeiter:innen betreut. Mit dem Kinderzentrum der Endasi Foundation wird ihnen ein sicheres Zuhause und Geborgenheit geboten. Dieses ist für manche Kindern und Jugendlichen ein dauerhaftes Zuhause, für andere ein temporäre Ort. Ziel ist es immer, die Kinder und Jugendlichen in enger Zusammenarbeit mit dem örtlichen Jugendamt bestmöglich und langfristig zu fördern. Dabei möchten wir die Kinder und Jugendlichen bis in einen Beruf begleiten.

Das Kinderzentrum der Endasi Foundation befindet sich in Jinja. Zurzeit besteht dieses aus einem Haupthaus mit Kinderzimmern, einem großen Wohnbereich, einem Vorratsraum, einer Küche, Badezimmern und einem Lernraum. Im zweiten Haus befinden sich weitere Kinderzimmer, Badezimmer sowie Räume für die Angestellten. ​

 

Die Kinder werden von zwei Lehrkräften, Sarah und Simon, privat unterrichtet. Dabei wird der Fokus auf ermutigende Lernmethode gelegt (z.B.: Gruppenarbeit, individuelle Förderung). Die Jugendlichen besuchen umliegende weiterführende Privatschulen oder Ausbildungsstellen sowie Universitäten. Neben einer Schul- und Berufsausbildung steht bei Endasi auch die Förderung der Kreativität durch Sport, Kunst, Tanz und Musik im Fokus. Darüber hinaus sollen die Kinder und Jugendlichen durch die eigene kleine Bibliothek, Schwimmunterricht sowie den wöchentlichen Computerunterricht auch in diesen Bereichen gefördert werden.

DSC05974.JPG
class.JPG
calculater (1).JPG
DSC06141.JPG

Video
Räumlichkeiten und Leben bei Endasi