Vision & Ziele

Das Projekt hat sich der Aufgabe gewidmet, in Slums oder auf der Straße lebende Kinder aufzunehmen und diese optimal zu fördern. Menschen, die Opfer von Vernachlässigung und Missbrauch waren, wird somit ein Heim, Schutz und Geborgenheit geboten. Unser Projekt ist nicht nur ein Zuhause, sondern es ist auch ein Ort der (Weiter-)Bildung, um den Kindern und Jugendlichen aus unserem Zuhause und aus der Nachbarschaft mehr Perspektiven für ihre Zukunft zu bieten.

Perspektiven durch Schulbildung und Ausbildungsmöglichkeiten schaffen

​Unser Ziel ist es, die Kinder und Jugendlichen nicht nur in Form von Schulbildung zu fördern, sondern ihnen ebenfalls die Möglichkeit zu bieten, erste berufliche Erfahrungen zu sammeln. Dazu möchten wir verschiedene Ausbildungs- und Arbeitsplätze direkt vor Ort schaffen. Aktuell haben wir bereits eine Computerschule in unserer Bildungsstätte, für die Zukunft planen wir darüber hinaus den Bau einer Berufsschule. Unter anderem in Form einer Schreinerei und einer Näherei.

Grundbedürfnisse nachhaltig gewährleisten 

Zusätzlich sollen die Kinder von klein auf lernen, sich selbst zu versorgen. Auf unserem Grundstück in Jinja haben wir deshalb einen Zugang zu einer benachbarten Farm. Zukünftig wird eine Obst- und Gemüseplantage sowie eine Hühnerfarm gebaut, die sowohl eine sichere Nahrungsquelle für die Kinder und Jugendlichen darstellen als auch den Aspekt der Selbstversorgung erfüllen.

Interkulturellen Austausch an deutschen Schulen bieten

Ein weiterer wichtiger Bestandteil von EWAKA e.V. ist unser Schulprogramm und unsere Uganda-Wochen in Deutschland. Entgegen vorherrschenden, einseitigen Stereotypen und negativer medialer Berichterstattung über Afrika wollen wir deutschen Kindern und Jugendlichen eine andere Perspektive eröffnen und einen Einblick in den vielfältigen ugandischen Alltag gewähren. Unsere Vision ist es den Schülerinnen und Schülern Verständnis und Anerkennung für unterschiedliche Kulturen zu vermitteln, sodass sie offen und vorurteilsfrei Menschen unterschiedlicher sozialer Prägung begegnen können.

calculater (1).JPG
reading (4).JPG

Unser nächstes Ziel

Bau eines ökologisch nachhaltigen Kinderlernzentrums und Notunterkunft für vernachlässigte Kinder und Jugendliche

Screenshot (92).png
Screenshot (94).png
Screenshot (93).png
Econef_Barnhem-62.jpg
Econef_Barnhem-30.jpg
Econef_Barnhem-28.jpg

Wenn sie speziell dieses Projekt unterstützen wollen, kontaktieren sie uns gerne: