Aktuelles

Wir wagen einen Neustart als ENDASI Foundation!

Liebe Mitglieder, Pat:innen und Unterstützer:innen von EWAKA, 

wir müssen und dürfen Euch einige Veränderungen bei EWAKA mitteilen.  

In der Vergangenheit haben wir als EWAKA Deutschland e.V. mit der EWAKA Foundation Uganda das Projekt (Kinderheim, Sportzentrum, Patenschaften in der community) erfolgreich gemeinsam gestaltet. Aufgrund unüberwindbarer Differenzen mit den beiden Gründern der ugandischen NGO, bezüglich der Ausgestaltung aktueller Projekte sowie zukünftiger Projekte, ist es uns leider nicht mehr möglich mit ihnen zusammenzuarbeiten. Wir haben in der letzten Zeit alle uns erdenklichen Lösungen durchdacht und verhandelt, sind uns nun aber sicher, dass die von EWAKA Deutschland e.V. gewünschte Transparenz und die Ausrichtung auf das Wohl der Kinder nur mit konsequenten Maßnahmen gewahrt werden können. 

Wie geht es weiter? 

Entscheidend war bei allen Ideen immer, dass es den Kindern und Jugendlichen langfristig gut geht und eine Begleitung bis ins Berufsleben gesichert ist. Letztlich ist dies aus unserer Perspektive jedoch nur zu realisieren, indem wir einen Neustart wagen. Zu diesem Zweck wurde durch Eva Döhr eine neue NGO in Uganda gegründet: Die ENDASI Foundation. Bei dieser ist EWAKA Deutschland e.V. als fester Bestandteil in der Satzung festgeschrieben. Dadurch können wir sicherstellen, dass unsere Prinzipien gewahrt werden. Zudem haben wir ein Gebäude und ein Grundstück gemietet, welches ein neues Zuhause für die Kinder sein wird. Dieses befindet sich weiterhin im Distrikt Jinja. Wir sind gerade dabei allen Kindern und Jugendlichen in Absprache mit ihren Hinterbliebenen, sowie der lokalen Jugendhilfe, das Angebot zu machen mit uns zu kommen.   

Was bedeutet das für die Patenschaften?

 

Alle Kinder und Jugendliche, die mit uns kommen, werden natürlich weiterhin gefördert. Auch die Kinder aus der Dorfgemeinschaft werden weiterhin in Form von Schulgebühren und medizinischer Versorgung unterstützt. Solltet ihr eine persönliche Patenschaft haben und das betreffende Kind zukünftig nicht mehr von uns gefördert werden sollen, melden wir uns bei euch nochmals persönlich.  

Unsere Vision: 

Mittelfristig soll es nicht nur bei dem aktuell gemieteten Haus bleiben. Mit Hilfe eines Förderantrags bei Engagement Global wollen wir in den nächsten Jahren ein Kinderheim sowie ein Bildungszentrum aufbauen, dass sich an Nachhaltigkeit orientiert.  

Wir hoffen, dass wir weiterhin euer Vertrauen haben. Es ist unser Wunsch und unsere Hoffnung, dass ihr uns auch in diesen Zeiten unterstützt und wir gemeinsam den Neustart schaffen, um so die Zukunft der Kinder zu sichern.

Über das weitere Vorgehen und die aktuellen Änderungen werden wir Sie hier weiterhin auf dem Laufenden halten.

Mit Freundlichen Grüßen, 

Eva Döhr, Lucas Abel und Frederic Claasen 

Mehr Infos hier:

Unser nächstes Ziel:

Ein Community Zentrum

Willkommen bei ENDASI Foundation
und Ewaka Deutschland e.V.

​„Ewaka: Deutsche Kinder- und Jugendförderung für Uganda“ (im Folgenden Ewaka Deutschland e.V) ist ein Verein,  der durch Bildung, Sport, Tanz, Musik und Kunst sozialen Wandel und nachhaltige Entwicklung anstrebt. Hand in Hand leiten der „EWAKA Deutschland e.V.“ und seine Partnerorganisation „Endasi Foundation Uganda“ ein Kinderheim und eine Bildungsstätte in Jinja, Uganda. ​Die beiden Vereine fördern mehr als 100 benachteiligte Kinder und Jugendliche, indem sie sich für die Verbesserung der Lebensqualität und der Gesundheit einsetzen, als auch pädagogische und soziale Aufgaben erfüllen.

Darüber hinaus strebt EWAKA e.V eine nachhaltige Entwicklung in deutschen Schulen an und veranstaltet Schulprojektwochen über Uganda. Diese Schulprojekt-Wochen fördern einen interkulturellen Austausch zwischen Deutschland und Uganda, mit dem Ziel einseitige Stereotype gegenüber dem afrikanischen Kontinent zu überwinden.

Erfahren Sie gerne mehr über die Projekte in unserer: 

- ENDASI -
Ein Ort der Fürsorge und Geborgenheit

Sie möchten uns unterstützen oder bei EWAKA mitwirken? 

Mehr Infos hier :

DSCF4136 2.jpg
DSCF3864.jpg